StreetLyrics

Projektbeschreibung

Cover StreetLyrics»StreetLyrics« ist ein dreisprachiger Fotokunst/Gedichtband.

Dieses Kunstbuch setzt sich bewusst von existierenden Fotobänden, Gedichtsammlungen und Lehrbüchern ab. Es ist in dieser Zusammensetzung nach meinem Wissen das Erste dieser Art. Gemeinsam mit Heike Winter habe ich über 60 Fotografien meines »manhole-cover-Projektes« ausgewählt. Den deutschen Motiven habe ich schottische gegenübergestellt, die sich einander abwechseln. Die Motive korrespondieren miteinander.

Sinn und Zweck: In unserer immer oberflächlicher werdenden Zeit soll durch die abgebildete Fotokunst, in Verbindung mit passender Lyrik, ein Verständnis geschaffen werden für Tiefe.

Für die Tiefe, die ich in meinen Kanaldeckel-Fotografien portraitiere und für die Tiefe von Sprache allgemein und damit der Sehnsucht und Poetik, die sowohl der deutschen, als auch der schottisch-gälischen Kultur zugrunde liegt und sie bis heute prägt.

Die deutsche Lyrik kommt von Heike Winter, die sich durch die Fotografien inspiriert fühlte. Für die englischen Gedichte zeichnet Magz Macleod von der Isle of Lewis verantwortlich und für den gälischen Part haben wir den bekannten Sänger und Liedermacher Gillebride Mac IlleMhaoil von der Insel South-Uist begeistern können. Das Vorwort wurde von Michael Klevenhaus verfasst, Begründer des schottisch-gälischen Instituts in Bonn und Lehrbeauftragter an der Universität von Skye.

Das Buch im Format 24 x 30 cm ist ab sofort lieferbar, kostet 60 $ / 45 € / 35 £ und wird per Vorkasse in Europa, den USA und Kanada versandkostenfrei verschickt. Bestellen können Sie direkt hier.